Seitenbereiche
Taschenrechner und Stetoskop - MEDplan, Steuerberater in Wien für Ärzte & Mediziner
Inhalt

Wie nutze ich spezielle Kooperationsformen in der Kollegenschaft?

Das Nachbarland Deutschland entwickelte für die immer schwieriger werdende medizinische Versorgungslage in bestimmten Landgemeinden interessante Alternativen. So wurde von einer Krankenkasse das Experiment der „Rollenden Arztpraxis“ gestartet – und nach 18 Monaten, zum Jahresende, wieder eingestellt. Ein Arzt hat bis dahin mehrere Gemeinden in einem umgerüsteten VW-Bus besucht und seine Sprechstunden abgehalten. Für dieses Angebot war die Versorgungsnot aber offenbar noch nicht großgenug. Nur eine Handvoll Patienten kam in die Sprechstunden auf Schulhöfen und an Dorfgemeinschaftshäusern der Region Wolfenbüttel. Ärztekooperationen sind eine der möglichen Antworten, wie Versorgungsengpässe durch eine bessere Zusammenarbeit der Mediziner und Medizinerinnen aufgefangen werden könnten. Gemeinschaftspraxen bringen für viele Ärzte ein Zuviel an Nähe, was auch die schleppende Akzeptanz unterstreicht. Stärker im Kommen sind aber Ärztenetzwerke, in denen mehrere Mediziner miteinander kooperieren, ohne eine engere rechtliche Verpflichtung einzugehen. Das Styriamed.net-Ärztenetzwerk in fünf obersteirischen Regionen beweist seit Jahren, dass Fachärzte und Allgemeinmediziner, Kassenärzte und Wahlärzte, aber auch niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser zusammenarbeiten und die Patientenbetreuung an den Schnittstellen der Fach- und Versorgungsbereiche verbessert werden kann. Im Burgenland ist Gleiches im Entstehen und auch in Westösterreich haben erste Gespräche begonnen. Ich bin überzeugt, dass mehr Kooperation unter den ärztlichen Einzelkämpfern mehr Ertrag in der Ordination und bessere Versorgung für die Patientenschaft bringen wird. Es braucht dazu einige rechtliche Rahmenbedingungen – und ein Mehr an Bereitschaft, eigene Rechte und Pflichten zu teilen.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.