Seitenbereiche
Taschenrechner und Stetoskop - MEDplan, Steuerberater in Wien für Ärzte & Mediziner
Inhalt

Wie analysiere ich meine Personalkosten?

Argumente werden nicht falsch, nur weil sie bekannt sind: Die Mitarbeiter sind ein wesentlicher Qualitätsbestandteil der Ordination. Trotz dieses
oft genannten und noch öfter gehörten Bekenntnisses setzen sich viele niedergelassene Ärzte mit ihren Mitarbeitern immer noch zuwenig auseinander. Die höchsten De zite liegen dabei nach unseren Untersuchungen in der Aus- und Fortbildung der Assistentinnen, die in vielen Praxen aus Zeit- und Kostengründen strä ich vernachlässigt wird. Aber auch in der unmittelbar budgetwirksamen Frage der Personalkosten bestehen hohe Informationsde zite. Hohe Kosten erstehen dabei durch Organisationsde zite, die auf die Ef zienz der Ordination drücken. Ein guter Gradmesser für die Produktivität eines Praxisteams ist die aufgewendete Zeit pro Patientenfall. Vergleicht man die Quoten innerhalb der Fachrichtungen, ergeben sich interessante Rückschlüsse. Die Rechnung ist dabei einfach: Bei einer Teamgröße von 3,5 Stellen ergibt sich pro Quartal ein Arbeitsstundenpotenzial von 1.820 Stunden. Reinigungskräfte werden dabei nicht gerechnet, Teilzeitarbeitskräfte aliquot dazugezählt. Wer im Quartal 1000 Patienten hat, erreicht rechnerisch eine Personalstundenquote von 1,8 Stunden pro Fall. In vielen Fachrichtungen bedeutet dieser Wert einen deutlichen Hinweis für eine zumindest „suboptimale“ Praxisorganisation. Natürlich sind derartige Zahlen unterschiedlich zu interpretieren. Die Tätigkeiten der einzelnen Fachrichtungen lassen sich nicht über einen Kamm scheren. Das deutsche Fachmagazin

„arzt und wirtschaft“ veröffentlichte zuletzt eine fachgruppenspezi sche Auswertung von Personalstundenquoten: Laut dieser Auswertung haben Praxen von Augenärzten mit 0,65 Personalstunden je Fall den geringsten Zeitaufwand. Auch Gynäkologen liegen mit 0,77 noch sehr günstig. Am oberen Rand be nden sich Facharzt-Internisten mit 1,7 Personalstunden je Fall und Kinderärzte, die 1,1 Personalstunden je Fall im Durchschnitt aufwenden. Über Allgemeinmediziner nden sich leider keine Angaben.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.